Tempur Nackenkissen Original M im Test – Der Klassiker für Seitenschläfer und Rückenschläfer

Das wahrscheinlich bekannteste Nackenstützkissen ist das Tempur Nackenkissen Original M. Die Marke Tempur steht für eine hervorragende Stützkraft und Anpassungsfähigkeit im Nacken- und Schulterbereich. In diesem Test schaue ich mir das Tempur Original Nackenstützkissen genauer an.

Tempur Nackenkissen Original M
Tempur Nackenkissen Original M: das Beste Kissen für Seitenschläfer und Rückenschläfer?

Für eine optimale Druckentlastung beim Schlafen im Kopf-, Hals- und Nackenbereich ist die Anpassungsfähigkeit des Materials ganz wichtig. Gerade wer mit Verspannungen und Schmerzen in diesen Regionen des Körpers zu kämpfen hat, der sollte auf den Kauf eines sehr guten Nackenstützkissen achten. Dafür bietet das Tempur Nackenkissen Original M eine ergonomische Form mit einem sehr anpassungsfähigen Material im Kissenkern.

Hier auf Amazon ansehen

 

Die Vorteile und Nachteile im Check

Vorteile

  • das Kissen ist in unterschiedlichen Größen zu kaufen
  • sehr hochwertige Verarbeitung
  • qualitativ sehr gute Materialien
  • angenehme Lagerung beim Schlafen
  • der Hersteller bietet auf das Kissen 2 Jahre Garantie an
  • Memory-Schaum im Kissenkern für optimale Stützkraft und Anpassungsfähigkeit

Nachteile

  • beim Wechsel von einem weichen Kopfkissen auf ein härteres Nackenkissen braucht man ein paar Tage, um sich daran zu gewöhnen
  • der Kissenkern kann nicht gewaschen werden

Die Fakten zum Kissen im Übersicht

  • Abmessungen: 30 cm x 50 cm
  • Gewicht: 1,7 kg
  • Kissenkern-Material: Memory-Schaum (Viskoseschaum)
  • Bezug kann gewaschen werden: Ja
  • Bezug aus: Polyester
  • Allergiker-geeignet: Ja
  • auf Schadstoffe geprüft und zertifiziert: Ja
  • Hersteller-Garantie: 2 Jahre

Größen und Lieferung

Bei Tempur bekommt man das Kissen in unterschiedlichen Größen. Das ist wichtig, damit die Kissengröße optimal an die individuellen Maße des Käufers angepasst werden können. Denn wer beispielsweise Seitenschläfer mit breiten Schultern ist, der braucht ein höheres Kissen. Wer ganz schmale Schultern hat und eher leicht ist, der braucht ein viel niedrigeres Kissen. Auch die Unterscheidung zwischen Rückenschläfer, Bauchschläfer und Seitenschläfer hat unmittelbare Auswirkungen auf die Höhe und Größe des Kissens.

Abbildung: Die optimale Schlaflage und Höhe des Nackenstützkissen bei einem Seitenschläfer (Die meisten Personen schlafen bevorzugt auf der Seite)

Das Tempur Nackenkissen Original M in diesem Test ist in der mittleren Größe. Es gibt es auch in XL, L und S.

Einige Nutzer berichten in den Erfahrungsberichten, dass direkt nach dem auspacken – anders wie bei vielen anderen Nackenstützkissen – überhaupt kein unangenehmer Geruch da war. Aus meiner Erfahrung mit zahlreichen Testberichten von Kissen liegt das wahrscheinlich daran, dass der Premium-Hersteller die Kissen erst auslüftet, bevor er sie verpackt.

Gerade bei Billigmodellen werden die Kissen direkt in Plastikfolie eingepackt und dadurch könne Kissenkern und Bezug nicht erst auslüften nach der Produktion. So kann man das Kopfkissen direkt zum Schlafen verwenden.

Der Hersteller

Die Marke Tempur ist ein eingetragenes Markenzeichen für Kissen und Matratzen. Diese spezielle Memory-Schaum wurde in den siebziger Jahren bei der NASA entwickelt. Durch die sehr positiven Eigenschaften des Materials ging das Ganze in ein Privatunternehmen über und wurde zu einem Verkaufsschlager im Bereich von Kopfkissen und Matratzen. Der Erfinder war übrigens Tempur-Pedic. Daher stammt der Name des Materials.

Beim Hersteller Tempur werden seit Jahrzehnten die sehr beliebten Kissen und Matratzen permanent weiterentwickelt. Produziert wird in den USA und auch in Dänemark. Das patentierte Memory-Schaummaterial wird von vielen Kunden als das Beste auf dem Markt betrachtet. Daher kommen auch die etwas höheren Preise. Ob das tatsächlich an dem besseren Schaum liegt oder vielleicht an der bekannten Marke, das kann ich nicht beurteilen. Ich finde die Tempur Kissen immer sehr bequem und mit hoher Anpassungsfähigkeit und Stützkraft angenehm beim Schlafen.

Form, Material und Bezug im Check

Die abgerundete Form ist ideal

Das Tempur Nackenkissen Original M hat eine spezifische, abgerundete Form um den Nacken perfekt im Schlaf abzustützen. Dabei ist die höhere Seite tatsächlich zum Liegen gedacht. Viele legen es sich genau anders rum hin. Das Kissen in diesem Test hatte die Maße von 50 cm x 31 cm und kann wahlweise in der Kissenhöhe mit 7 oder 10 cm gekauft werden. Für die entsprechende Kaufentscheidung habe ich einen extra Artikel geschrieben. Hier kannst Du selber berechnen, was die optimale Kissenhöhe für Dich ist: zum Artikel

Durch den hochwertigen Schaum bringt das Tempur Nackenkissen satte 1,7 kg auf die Waage. Bei Schaum mit hohem Raumgewicht ist das Gewicht immer höher. Das ist ein echtes Qualitätsmerkmal, denn Billigmodelle haben zum aufschäumen des Kissenkerns immer sehr wenig Rohmaterial.

Damit spart man Geld und das Kissen kann günstiger verkauft werden. Bei Tempur geht es um Qualität. Deswegen wird natürlich auch entsprechend viel Rohmaterial beim aufschäumen des Memory-Schaum eingesetzt.

Der Kissenkern und der Bezug

Damit wären wir auch schon beim hochwertigen Kissenkern des Tempur Nackenkissen Original M. Dieser ist ein hochwertiger Viscoschaum mit hohem Raumgewicht. Der Viscoschaum ist in der Lage sich an Deine Kopf-, Nacken- und Schulterform zu erinnern und geht dann jede Nacht sehr schnell wieder in diese Form zurück. Der Schaum reagiert auf Körperwärme und geht am Morgen, wenn der Schlafende aufgestanden ist, sehr schnell wieder in seinen Ausgangszustand zurück.

Visco-Schaumkern Nackenstützkissen
Ein Visco-Schaumkern mit Belüftungskanälen bei einem anderen Nackenstützkissen (war bei mir im Test)

Dadurch bekommt man eine optimale Stützkraft für die eigene individuelle Körperform. Das ist wichtig damit keine Nackenschmerzen und Kopfschmerzen am Morgen auftauchen. Tempur gewährleistet übrigens die Abstützkraft für 5 Jahre. Das spricht eben für einen hochwertigen Schaumkern. Billig-Schaumkerne sind schon nach kurzer Zeit durchgelegen und können sich nicht mehr aufrichten. Das ist bei Tempur eben nicht der Fall, wie man zahlreichen Testberichten und Erfahrungsberichten entnehmen kann.

Der Bezug besteht aus einer Mischung von Polyester und einem Prozent Elastan. Damit wird der Bezug angenehmer und man liegt darauf sehr gemütlich.

Wie sieht es mit dem Liegekomfort aus?

Aus meinen eigenen Erfahrung mit Tempur Kissen und dem Lesen zahlreicher Test- und Erfahrungsberichte kann ich eindeutig sagen, dass der Liegekomfort außerordentlich hoch ist. Der spezielle Tempur Memory-Schaum bietet genug Stützkraft, um ergonomisch eine orthopädisch korrekte Schlaflage zu haben, ist aber gleichzeitig noch bequem genug, damit man auch sehr angenehm in den Schlaf fällt.

Illustration gesunde Schlaflage
Die optimale und gesunde Schlaflage / Schlafposition mit gerader Wirbelsäule und Halswirbelsäule.

Hinweis von mir: Wer gewohnt ist in einem Federkissen einzusinken, die nun mal sehr wenig bis keine Stützkraft haben, der braucht ein paar Nächte, um sich an die doch deutlich härteren Nackenstützkissen zu gewöhnen. Ist man allerdings erst einmal an die gesunden Kissen gewöhnt, dann kann man auf den weichen Federkissen nicht mehr richtig schlafen. Wir Menschen sind eben Gewohnheitsstiere.

Für die Gesundheit ist aber das Einsinken und Abknicken der Halswirbelsäule mit einem weichen Feder-Daunenkissen überhaupt nicht gut. Deshalb ist ein Nackenkissen hier die erste Wahl.

Viele Nutzer berichten dann auch bei der Umstellung auf ein Nackenkissen, dass ihre langjährigen Nackenschmerzen, Schulterschmerzen und auch Kopfschmerzen am Morgen deutlich nachgelassen oder sogar nach kurzer Zeit ganz verschwunden sind. Das ist eben der Vorteil von einem ergonomisch korrekten Kissen.

Weitere Eigenschaften des Tempur Original Nackenkissen

Das Kissen ist perfekt für Allergiker geeignet. Hausstaubmilben fühlen sich auf Schaumkernen überhaupt nicht wohl und siedeln sich dort nicht an. Hier finden Sie keine Nahrung. Durch den für Allergiker geeigneten Bezug wird aus dem Tempur Nackenkissen ein ideales Kopfkissen für Allergiker. Wichtig ist hier immer darauf zu achten, dass der Bezug bei 60°C gewaschen werden kann. Denn erst ab dieser Temperatur werden Hausstaubmilben, die das Problem bei den Allergikern sind, zuverlässig abgetötet.

Durch die spezielle Oberfläche des Schaumkerns ist das Kissen übrigens auch für starke Schwitzer gut geeignet. Es ist luftdurchlässig und sorgt für einen schnellen Abtransport des Nachtschweiß. Die Klimaeigenschaften sind für ein Nackenstützkissen mit Schaumkern einfach sehr gut.

Bezug und Kern ist luftdurchlässig und sorgt für ein gutes Schlafklima

Besserer Schlaf und eine Entlastung des Schulter- und Nackenbereich

Das Kissen von Tempur ist gut geeignet für Rücken- und Seitenschläfer

Das Tempur Original Kopfkissen wurde natürlich speziell für die Entlastung dieses Bereichs entwickelt. Denn hier entstehen vielfältige Probleme mit schlechten Kopfkissen. So klagen viele über Kopfschmerzen, Nackenschmerzen und Rückenschmerzen. Diese sind am Morgen nach dem Schlafen besonders stark ausgeprägt.

Liest man sich hier durch die Erfahrungsberichte und Kundenbewertungen, dann stellt man schnell fest, dass vielen mit dem Tempur Nackenkissen geholfen werden konnte. Durch die orthopädisch korrekte Lagerung (bei der Auswahl der richtigen Kissenhöhe) wird der Schulter-, Nackenbereich perfekt gestützt und entlastet. Dadurch kommt es zu keinen Verspannungen und Schmerzen am Morgen.

Dazu liegt man bequem und angenehm in der Nacht. Der Liegekomfort ist sehr gut. Gleichzeitig hat man alle gesundheitlichen Vorzüge dieses Kissens.

Hier auf Amazon ansehen

 

Mein Fazit

Wer gesund schlafen möchte, oder vielleicht Schmerzen im Schulterbereich und Nackenbereich hat, der sollte sich das Tempur Nackenkissen mal genauer anschauen. Denn dieses ist ideal geeignet, um eine ergonomisch korrekte Schlafhaltung zu haben.

Beim Schaumkern aus hochwertigem Tempur-Viscoschaum macht dem Hersteller meine Einschätzung kaum jemand etwas vor. Die Qualität ist einfach herausragend. Zwar zahlt man für diese Kissen etwas mehr im Handel, aber dafür bekommt man den perfekten Begleiter für einen gesunden Nachtschlaf.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.