Seitenschläferkissen im Test: Das MaxxGoods orthopädisches HWS Nackenstützkissen

Das Seitenschläferkissen vom Hersteller MaxxGoods ist ein orthopädisches Nackenstützkissen mit sehr guten Bewertungen und einem günstigen Preis. Ich selber habe es im Test gehabt und konnte mich davon überzeugen, dass für ein gutes Nackenkissen nicht immer gleich sehr viel Geld ausgegeben werden muss.

MaxxGoods orthopädisches HWS Nackenstützkissen
MaxxGoods orthopädisches HWS Nackenstützkissen

Da es das Modell in vielen verschiedenen Höhen gibt ist es auch für Rückenschläfer und Bauchschläfer geeignet.

Der Kaufpreis liegt bei ca. 40 € und das ist für ein gutes Modell wirklich nicht viel. Kein Wunder also, dass es beim größten deutschen online Händler Amazon der absolute Topseller ist. Schaut man sich die Erfahrungen der Kunden in den Bewertungen an, dann war für mich erst einmal etwas Staunen angesagt. Denn eigentlich hatte ich für dieses kleine Geld nicht viel erwartet.

Jetzt auf Amazon ansehen

 

Sehr positive Erfahrungsberichte und Rezensionen

Einer meiner Gründe das orthopädische Kissen zu kaufen waren tatsächlich die überdurchschnittlich guten Erfahrungsberichte, von denen sich so manches doppelt so teures Kissen einiges abschauen könnte. Bei fast 2000 Bewertungen auf Amazon konnte das auch kein Zufall mehr sein.

Zum Zeitpunkt meines Testberichts lagen 1997 Kundenrezensionen vor. Mit einer Bewertung von 4,3 von 5 Sternen. Das ist in der Kategorie Nackenstützkissen eine sehr gute Bewertung.

Schauen wir uns einmal die Eigenschaften des MaxxGoods orthopädisches HWS Nackenstützkissen genauer an.

Vorteile in der Übersicht

Eigenschaften des Kissen Abbildung

Vorher schauen wir uns aber einmal die Hauptvorteile dieses Kissens genau an. Im Detail gehe ich dann im folgenden Testbericht darauf ein.

  • Kern aus Visco-Gelschaum mit hoher Dichte von 42g/l
  • Der Bezug ist Öko-Tex 100 zertifiziert (schadstofffrei). Mehr Info zur Zertifizierung >>
  • In 3 verschiedenen Höhen und variabler Höhe erhältlich.
  • Im Lieferumfang sind 3 Schutzbezüge dabei (ein weißer Bezug und 2 in Aloe Vera getränkte Bezüge).
  • 4-Wochen Geld-Zurück-Garantie des Herstellers (habe ich noch nie gesehen. Gerade Kissen werden vom Umtausch in der Regel nach einmaliger Benutzung schon ausgeschlossen).
  • Der Schaumkern ist mit Belüftungsbohrungen versehen und atmungsaktiv.
  • Aufgeschäumt ohne die Verwendung von FCKW und Klebstoff.
  • Ideal für Allergiker geeignet.
  • Zwei Jahre Garantie auf das Kissen.
  • Ideal auch für Seitenschläfer mit breiteren Schultern, da eine 15 cm Höhe verfügbar ist.

Das MaxxGoods Nackenstützkissen im Check

Abmessungen und Kissenhöhen

Bei Seitenschläferkissen ist es wichtig, dass die Kissenhöhe auf den Schlafenden abgestimmt ist. Je breiter die Schultern sind, desto höher sollte das Kissen sein.

Denn nur dann liegt man in einer ergonomischen und gesunden Schlaflage. Diese Schlaflage kannst Du in meiner folgenden Abbildung sehen. So solltest Du als Seitenschläfer liegen.

Abbildung: Die optimale Schlaflage und Höhe des Nackenstützkissen bei einem Seitenschläfer. © www.kissenguide.de

Die Wirbelsäule sollte mit der Halswirbelsäule und dem Kopf eine gerade Linie bilden. Ein abknicken des Kopfes nach oben oder unten muss vermieden werden, um Verspannungen im Nacken, Kopfschmerzen und Rückenschmerzen am Morgen zu vermeiden.

Das Kissen muss zum Schlafenden passen

Deshalb hat ein Nackenstützkissen eine erhebliche Auswirkung auf die Gesundheit. Wer jahrelang in einem superweichen Feder- und/oder Daunenkissen geschlafen hat, der weiß wie schlecht man sich am Morgen nach dem Aufstehen oft fühlt. Deshalb kommt für mich nur noch ein gutes orthopädisches Nackenkissen ins Bett.

Schlechte Schlafflage in weichen Federkissen
So liegt man in weichen Federkissen meistens. Das ist einfach nicht gesund. Der Kopf ist zu stark nach oben geknickt.

Alex’s Hinweis: ich hatte jahrelang schwere Probleme mit Rückenschmerzen und Nackenschmerzen. Dazu hatte ich sehr oft Kopfschmerzen morgens nach dem Aufwachen und hatte keine Ahnung woran das lag. Erst ein befreundeter Arzt und Orthopäde machte mich darauf aufmerksam, dass ich in einer völlig ungesunden Schlafposition lag.

Mein Kopf war stark nach oben abgeknickt, da ich natürlich mehrere Federkissen zum Schlafen verwendete. Als typischer Seitenschläfer wurde mein Kopf stark nach oben abgeknickt und damit begannen meine Probleme. Nach einer Umstellung auf ein gutes Nackenstützkissen mit einer neuen Matratze und Lattenrost wurden diese Probleme relativ schnell behoben. Dazu bekam ich eine Behandlung und seither habe ich viele Jahre jetzt keine Schmerzen mehr. Mehr über mich hier

Wie Du die richtige Kissenhöhe für Dich ermittelst, das zeige ich Dir in meinem Ratgeber.

Das orthopädisches Nackenstützkissen MaxxGoods gibt es in 5 verschiedenen Größen:

  • 40 x 24 cm
  • 42 x 70 x 9 cm
  • 42 x 70 x 12 cm
  • 42 x 70 x 15 cm
  • und dazu ein variabel einstellbares Kissen, das in den Höhen 6 cm, 7 cm, 8 cm, 9 cm, 13 cm und 15 cm einstellbar ist.

Bis auf die kleinste Version und die variabel einstellbare Version kostet das Kissen knapp 40 €. Die beiden Spezialkissen kosten etwas mehr.

Schaumkern aus Visco-Gelschaum

Das orthopädische Nackenstützkissen hat einen Schaumkern aus Visco-Gelschaum. Also eine Mischung aus Viscoschaum und Gelschaum.

Viscoschaum hat eine sogenannte Memory-Funktion. Dieser Schaum erinnert sich an die individuelle Kopf-und Nackenform des Schlafenden. Reagieren tut der Schaum auf Körperwärme und passt sich dann sehr schnell an die eigene Körperform an.

Vorteile des Kissens von MaxxGoods

Damit hat man eine sehr gesunde Schlaflage und Viscoschaum merkt sich gewissermaßen die Form für die nächste Nacht. Liegt man wieder auf dem Nackenstützkissen, dann geht es sehr schnell wieder in diese Form zurück. Steht man hingegen auf, dann geht es wieder schnell in die Ausgangsform.

Hinweis: Viscoschaum hat eine sehr gute Stützfunktion und liefert damit einen gesunden Schlaf. Zumindest wenn es um das Kopfkissen geht.

Schutzbezüge aus Baumwolle und Polyester

Im Lieferumfang des günstigen Kissen sind ganze 3 Bezüge mit dabei. Ein Standardbezug, der aus 100 % Baumwolle und bei 40°C waschbar ist. Außerdem legt der Hersteller zwei in Aloe Vera getränkte Bezüge aus Polyester bei. Dieses Material wurde gewählt, damit der Bezug auch nach dem mehrmaligen Waschen die Stabilität behält. Diese sind bei 30°C waschbar.

Öko-Tex 100 zertifiziert und ohne FCKW aufgeschäumt

Das MaxxGoods Nackenstützkissen ist nach Öko-Text 100 zertifiziert. Eine Zertifizierung, die man nicht ohne weiteres bekommt, wie ich in einer Recherche feststellen durfte. Sie garantiert die Schadstofffreiheit des Kissens. Außerdem wurde das Kissen aufgeschäumt ohne die Verwendung von FCKW und Klebstoff. Gefertigt wird es übrigens in Italien.

Jetzt auf Amazon ansehen

 

Seitenschläfer, Rückenschläfer oder Bauchschläfer?

Schlaftypen mit Häufigkeit in der Bevölkerung: Rückenschläfer, Seitenschläfer und Bauchschläfer
Abbildung: Schlaftypen mit Häufigkeit in der Bevölkerung und deren Schlafhaltungen im Vergleich: Rückenschläfer, Seitenschläfer und Bauchschläfer

Weil das Nackenstützkissen bis zu einer Höhe von 15 cm gekauft werden kann (gleicher Preis) ist es für mich ein ideales Seitenschläferkissen. Denn auch bei breiteren Schultern kann man dieses Kissen perfekt verwenden. Durch die große Auswahl an verschiedenen Kissenhöhen ist genau so für schmale Schultern das Richtige dabei.

Der Hersteller bietet aber auch sehr flache Kissenhöhen an (Vergleich oben). Damit ist auch für den Rückenschläfer und sogar den Bauchschläfer die richtige Höhe dabei.

Meine Empfehlungen bei der Kissenhöhe

  • Für Kinder und Bauchschläfer würde ich die Höhe von 9 cm empfehlen. Das gleiche gilt übrigens wenn sie in einem Wasserbett schlafen. Denn diese geben sehr stark nach im Schulterbereich.
  • Für Frauen und Seitenschläfer mit nicht ganz so breiten Schultern würde ich die Höhe von 12 cm empfehlen. Auch für Rückenschläfer ist diese Höhe meine erste Wahl.
  • Wer zu den Personen mit breiteren Schultern gehört, so wie ich, der sollte zur Höhe von 15 cm greifen. Ideal für alle Seitenschläfer mit etwas mehr Schulterpartie.
Mein Hinweis: im Idealfall misst Du selber aus, welche Kissenhöhe ideal ist. Mehr Informationen dazu findest Du in meinem Ratgeber. Denn jeder Mensch ist anders gebaut und vielleicht ist auch das variabel einstellbare Nackenstützkissen von MaxxGoods kurz für Dich die bessere Wahl.

Mit zwei Jahren Garantie und 4-Wochen Geld-zurück-Garantie

Eine absolute Besonderheit ist für mich die 4-Wochen Geld-zurück-Garantie. Denn gerade bei Bettwaren und Kissen wird eine Rückgabe meistens schon nach der ersten Verwendung ausgeschlossen. Natürlich verständlich, da niemand in einem bereits benutzten Kissen schlafen möchte, aber für den Kunden natürlich trotzdem ein Problem.

Denn was passiert, wenn ein Nackenkissen überhaupt nicht für einen geeignet ist? Denn diese sind etwas härter und wenn man auf einem ungesunden Federkissen schläft, dann ist das viel weicher. Wer jahrelang daran gewöhnt ist, der braucht meistens ein paar Nächte, um sich an die etwas härtere Kissenart zu gewöhnen. Das war bei mir übrigens auch so.

Erfahrungsberichte in den Bewertungen

Erfahrungen AbbildungWie bereits erwähnt bin ich auf dieses Nackenstützkissen vor allem durch die sehr vielen und sehr guten Bewertungen aufmerksam geworden. Das eines der meistverkauften Kissen auf Amazon ist, hat natürlich auch dazu beigetragen. Mit fast 2000 Kundenrezensionen ist das Bewertungsprofil sehr aussagekräftig. 4,3 von 5 Sternen ist im Produktbereich Kissen eine sehr hohe Bewertung. Betrachtet man dann noch den sehr günstigen Kaufpreis, dann ist das umso positiver zu sehen.

Falsche Kissenhöhe

Ich schau mir immer zuerst die negativen Bewertungen an. Das sind bei diesem Kissen nicht sehr viele, aber natürlich gibt es immer auch ein paar unzufriedene Kunden. Im Bereich der Nackenstützkissen sind negative Bewertungen oft auf den Kauf der falschen Kissenhöhe zurückzuführen.

So gibt es hier Käufer die schreiben, dass der Kopf zu hoch oder zu tief liegt und deshalb das Kissen die Wirbelsäule nicht entlasten würde. Dazu kommt eine 1-Stern Bewertung und des Kommentar (nichts für Seitenschläfer). Hier hat einfach jemand das falsche Kissen gekauft. Denn natürlich muss man die richtige Kissenhöhe wählen. Das ist bei jedem Nackenstützkissen so. Wer sich unsicher ist, der sollte die variable Kissenhöhe kaufen. Ansonsten kann man das Kissen problemlos ja auch umtauschen in eine andere Höhe.

So resultieren die meisten Kritikpunkte tatsächlich auf einem Fehlkauf. Offensichtlich auch Kunden, die sich mit der Thematik überhaupt nicht beschäftigt haben. Eine Frau, die genau diese Kritik äußert, hat zum Beispiel die Kissenhöhe mit 15 cm gekauft. Das ist die Höhe für Menschen mit sehr breiten Schultern, und die Käuferin kritisiert das der Kopf zu hoch liegt. Hätte hier auch vorher sagen können, wenn sie nicht gerade Spitzen-Bodybuilderin ist.

Über 90 % sehr positive Bewertungen

Die überwiegende Mehrheit, nämlich über 90 % der Kunden, geben eine positive Bewertung. Mit 84 % sind die 4-Sterne und 5-Sterne Bewertungen in der absoluten Mehrzahl. Gerade was den Komfort angeht liegt das Kissen bei 4,5 von 5 Sternen. Auch bei der Qualität und Haltbarkeit werden 4,4 von 5 Sternen gegeben. Eine sehr gute Stützfunktion wird in der Detailbewertung ebenfalls gegeben. Die Stützfunktion ist bewertet mit 4,3 von 5,0 Sternen.

Ansonsten findet man sehr viele Kommentare wie die folgenden:

  • Einfach ein tolles Kissen, keine Nackenverspannungen mehr am nächsten Morgen, meine Rückenprobleme sind so gut wie weg.
  • hohe Stützkraft und sehr formstabil.
  • super Kopfkissen.
  • sehr gut einschlafen und sehr gut aufwachen.
  • gutes Liegegefühl und hoher Schlafkomfort.
  • Nackenbeschwerden verschwunden.
  • usw.
Jetzt auf Amazon ansehen

 

Erfahrungen aus meinem Test des MaxxGoods orthopädisches HWS Nackenstützkissen

Abbildung Testberichte KissenDieses Kissen habe ich selber gekauft und im Test gehabt. Da ich an Nackenstützkissen gewöhnt bin, habe ich schon in der ersten Nacht darauf sehr gut geschlafen. Für mich war die Kissenhöhe von 15 cm die Richtige, das wusste ich aber vorher. Denn ich habe etwas breitere Schultern und bin somit auf ein höheres Seitenschläferkissen angewiesen. Der Schlafkomfort war für mich persönlich sehr gut und auch das Schlafklima.

Denn das Visco-Gelschaumkissen sorgt für einen guten Abtransport des Schweiß während des Schlafens. Da ich Hausstauballergiker bin, war ich froh über einen guten Viscoschaum. Milben halten sich davon fern, weil sie hier keine Nahrungsgrundlage finden. Wichtig ist immer die Bezüge regelmäßig zu waschen.

In meinem Testbericht war ich persönlich tatsächlich überrascht, dass man für 40 € ein solches Kissen bekommt. Zur Haltbarkeit kann ich zwar nichts sagen, aber durch die zwei Jahre Garantie hat der Kunde hier eigentlich auch relativ hohe Sicherheit. Der Hersteller scheint der Haltbarkeit des Kissens zu vertrauen. Schaut man sich die hohe Schaumdichte an, dann hat das wohl auch seinen guten Grund.

Denn das Problem bei Billig-Kissen ist oft, dass der Schaum recht minderwertig ist. D.h. es wird sehr wenig Rohmaterial zum aufschäumen des Schaumkerns verwendet. Diese Kissen fallen dann relativ schnell in sich zusammen und bieten kaum noch Stützkraft.

Das war bei diesem Kissen definitiv nicht so, weil die Dichte des Schaumkerns hoch ist (Dichte von 42g/l). Das war eigentlich auch der Punkt der mich so überrascht hatte bei dem Kissen. Denn das ist ein echter Kostenfaktor für den Hersteller.

Mein Fazit

Für mich ist das MaxxGoods orthopädische HWS Nackenstützkissen eine klare Kaufempfehlung. Für wenig Geld bekommt man ein gutes Nackenkissen gegen Probleme mit Kopf- und Nackenschmerzen, sowie Rückenschmerzen am Morgen. Durch die verschiedenen Kissenhöhen – und sogar eine variabel einstellbare Variante – kann hier jeder Seitenschläfer das Richtige finden. Auch für Bauchschläfer und Rückenschläfer ist das Kissen durch die vielen Auswahlmöglichkeiten bei der Kissenhöhe optimal geeignet.

Quellen und Infos

[ratings]

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.